GOTIQVANTICA (version allemande)

Array
(
    [0] => Array
        (
            [attributes] => Array
                (
                    [attribute_pa_version] => livre-papier
                )

            [availability_html] => 
            [backorders_allowed] => 
            [dimensions] => Array
                (
                    [length] => 
                    [width] => 
                    [height] => 
                )

            [dimensions_html] => ND
            [display_price] => 16.9
            [display_regular_price] => 16.9
            [image] => Array
                (
                    [title] => GOTIQVANTICA ALLEMAND
                    [caption] => 
                    [url] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg
                    [alt] => 
                    [src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg
                    [srcset] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg 435w, https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-201x300.jpg 201w, https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-300x448.jpg 300w
                    [sizes] => (max-width: 435px) 100vw, 435px
                    [full_src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg
                    [full_src_w] => 435
                    [full_src_h] => 650
                    [gallery_thumbnail_src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-100x100.jpg
                    [gallery_thumbnail_src_w] => 100
                    [gallery_thumbnail_src_h] => 100
                    [thumb_src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-449x622.jpg
                    [thumb_src_w] => 449
                    [thumb_src_h] => 622
                    [src_w] => 435
                    [src_h] => 650
                )

            [image_id] => 6188
            [is_downloadable] => 
            [is_in_stock] => 1
            [is_purchasable] => 1
            [is_sold_individually] => no
            [is_virtual] => 
            [max_qty] => 
            [min_qty] => 1
            [price_html] => 16,90
            [sku] => 
            [variation_description] => 
            [variation_id] => 6300
            [variation_is_active] => 1
            [variation_is_visible] => 1
            [weight] => 
            [weight_html] => ND
        )

    [1] => Array
        (
            [attributes] => Array
                (
                    [attribute_pa_version] => ebook-telechargeable
                )

            [availability_html] => 
            [backorders_allowed] => 
            [dimensions] => Array
                (
                    [length] => 
                    [width] => 
                    [height] => 
                )

            [dimensions_html] => ND
            [display_price] => 7.99
            [display_regular_price] => 7.99
            [image] => Array
                (
                    [title] => GOTIQVANTICA ALLEMAND
                    [caption] => 
                    [url] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg
                    [alt] => 
                    [src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg
                    [srcset] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg 435w, https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-201x300.jpg 201w, https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-300x448.jpg 300w
                    [sizes] => (max-width: 435px) 100vw, 435px
                    [full_src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND.jpg
                    [full_src_w] => 435
                    [full_src_h] => 650
                    [gallery_thumbnail_src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-100x100.jpg
                    [gallery_thumbnail_src_w] => 100
                    [gallery_thumbnail_src_h] => 100
                    [thumb_src] => https://www.editions-saint-honore.com/wp-content/uploads/2018/06/GOTIQVANTICA-ALLEMAND-449x622.jpg
                    [thumb_src_w] => 449
                    [thumb_src_h] => 622
                    [src_w] => 435
                    [src_h] => 650
                )

            [image_id] => 6188
            [is_downloadable] => 1
            [is_in_stock] => 1
            [is_purchasable] => 1
            [is_sold_individually] => no
            [is_virtual] => 1
            [max_qty] => 
            [min_qty] => 1
            [price_html] => 7,99
            [sku] => 
            [variation_description] => 
            [variation_id] => 6191
            [variation_is_active] => 1
            [variation_is_visible] => 1
            [weight] => 
            [weight_html] => ND
        )

)

Livre Broché : 16,90

In diesem Werk werden verschiedene europäische gotische Kathedralen behandelt, um die esoterische Sprache zu veranschaulichen, eine Sprache, die aus Symbolen, aus Geometrie, Bildhauerei, Proportionen und Orientierungen gemacht ist. Und diese Sprache stammt aus den Wissensbeständen alter Zivilisationen, besonders der keltischen, ägyptischen, hebräischen, griechischen, sufistischen oder hinduistischen. Daher weist die spirituelle Dimension der gotischen Kathedrale Ähnlichkeiten mit weltbekannten Orten wie den Pyramiden von Gizeh oder der Anlage von Stonehenge auf.
Die Autorin begleitet den Leser Schritt für Schritt auf seinem Gang durch den Raum, der von den Mauern der Kathedrale begrenzt wird und bleibt vor verschiedenen Teilen des Bauwerks stehen, um ihren oft verborgenen Sinn zu erläutern. So entdeckt der Leser, dass die Kathedrale ihn einlädt einen Weg einzuschlagen, ähnlich dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela oder dem Weg König Arthurs auf der Suche nach dem Heiligen Gral.
Die gotische Kathedrale ist der Weg der Weisheit, mit der Liebe als letzter Bestimmung. Sie ist der Weg der Erweckung, der nicht mit einem Mal bis zum Ende begangen werden kann, sondern in Etappen bewältigt werden muss.
Jede Etappe befreit uns von unseren Irrtümern, jede Etappe reinigt uns immer mehr und bereitet uns darauf vor, in die jenseitige Welt einzutreten, eine immaterielle Welt, in der bedingungslose Liebe herrscht.
Die von der gotischen Kathedrale vermittelte spirituelle Lehre wird durch jüngere medizinische Forschungen über das Gehirn, über den Unterschied zwischen Gehirn und Bewusstsein und die Funktionsweise des Herzens bestätigt und durch die Berichte über Nahtoderfahrungen gestützt.
Das Wesen der von der gotischen Kathedrale vermittelten Lehre besteht schließlich in ihrem Raum, in ihrer Leere. Einer Leere, das wie ein Resonanzboden wirkt, so wie das uns umgebende Universum einen ständigen Klang erzeugt.
Wir erleben eine neue Ära, in der Spiritualität und Wissenschaft dieselbe Vision vom Universum, vom Leben, vom Tod und vom Leben nach dem Tod zu haben scheinen.
Das Universum ist ein Klang und die Musik ist einer der meisterhaftesten Ausdrücke der esoterischen Sprache. Aus 7 Schlüsseln bestehend, müssen die Musiknoten 7 Tore öffnen. Und dieses Buch hat den Anspruch, die Schlösser dafür bereitzustellen.
Wir sind alle dem Paradies versprochen und sind alle zum Licht verdammt. So sei es.

Effacer
UGS : ND Catégories : , Étiquettes : , , Auteur : .

Extraits du livre

Wer in eine Kathedrale eintreten will, tut das nicht zufällig. Er entscheidet sich bewusst, hineinzugehen und entdeckt ihre Lehre, indem er in ihr wandelt. Bevor wir also beginnen, die uns vom Bauwerk vermittelte spirituelle Lehre zu entdecken, müssen wir uns bewusst machen, dass die Kathedrale die Idee verkörpert, die man sich vom Weg zu Gott macht.

Eine Kathedrale zu begehen ist wie eine Pilgerreise, wie sie zu allen Zeiten und in allen Religionen unternommen wurde, analog zu der, die den Pilger von Frankreich nach Santiago de Compostela führt, auf dem schon im Neolithikum existierenden Weg, wie Anhäufungen von Steinen und Muscheln bezeugen. So orientiert sich der Pilger auch heute noch an den in religiösen Bauwerken eingelassenen Skulpturen oder Malereien von Jakobsmuscheln, oder an der Form des zentralen Platzes von Sienna …

Der Erzengel Michael ist dazu auserwählt, mit seinem Flammenschwert, das in der Lage ist, die Materie zu teilen, den Weg nach Compostela zu weisen. Die Skulptur des Erzengels wird immer auf einem achteckigen Sockel errichtet, denn die Zahl Acht stellt die Schwelle zwischen Himmel (oberer Teil der Acht) und Erde (unterer Teil der Acht) dar: Der Erzengel steht genau dort, wo die beiden Teile der Zahl sich kreuzen, d.h. zwischen der hiesigen und der jenseitigen Welt und zeigt mit seinem Schwert Durandart, das dem Verteidiger der Christenheit Roland gehört, die Richtung nach Compostela an.

Die Alchemie versteht sich nicht als eine Wissenschaft, sondern als das Große Werk, denn sie stellt eine Verbindung her zwischen dem Alchemisten und der Materie, ähnlich dem Prinzip des „Charme-Koeffizienten“, von dem die Quantenphysiker sprechen. Der Alchemist ist der Ansicht, dass bei Verwendung derselben Ingredienzien die Ergebnisse je nach Bewusstseinsstufe des Experimentators unterschiedlich ausfallen werden. Die Alchemie ist mithin keine Wissenschaft, sondern eine Kunst. […] Die Heiligen Drei Könige eine Allegorie dieser drei Werke sind. […]So wie auch die Kathedrale ein Weg der Heilung ist, ähnlich einer megalithischen Struktur, die aber zusätzlich eine Bedachung aufweist, und die eine Waschung anbietet zur Reinigung des Körpers (der Materie) und des Geistes (des Äthers).

Informations complémentaires

ISBN ebook

9782407029754

Version

Ebook téléchargeable, Livre papier

Format livre

195 pages

ISBN livre

9782407010769

A propos de l'auteur : Rina Sestito Arce

Rina Sestito Arce

Licenciée en Lettres à l'Université de Genève, Rina SESTITO ARCE a toujours été passionnée d'art, d'histoire et d'archéologie. D'abord enseignante au Secondaire, elle s'est engagée au Service du Protocole de Genève. Par la suite, elle part en Alsace pour suivre la carrière de son époux et découvre la ville de Colmar aux côtés de ses trois enfants. Quelques années plus tard, désireuse de reprendre une activité, elle découvre des médecines dites "parallèles" : intriguée, elle s'inscrit à plusieurs formations, dont en particulier la kinésiologie et le décodage biologique des maladies et des événements de vie. Entre-temps, elle est traductrice-interprète près du Tribunal de Grande Instance de Colmar et au moment de prêter serment, elle rencontre une collègue qui l'informe que l'Office du Tourisme cherche désespérément des guides en langue italienne : elle s'engage avec intérêt, car elle a l'occasion d'interagir avec des personnes de tout âge et de toutes provenances géographiques et culturelles pour les introduire au passé riche et mouvementé des lieux. Cette activité de guidage devient un prétexte pour entreprendre des recherches sur l'art et l'histoire, mais aussi sur les traditions et les légendes. Jusqu'au jour où elle fait un lapsus en mettant sur le moteur de recherche de son ordinateur "argotica" : ainsi lui apparaît un article en langue italienne traitant de la dimension ésotérique de la cathédrale gothique et cette découverte ne la lâchera plus. Livres, conférences sur Internet et formations : tout est bon pour poursuivre sa passion nouvelle : les thérapies parallèles, les cités anciennes, le langage des oiseaux, l'ésotérisme, l'alchimie, les expériences de mort imminente et la physique quantique. Et dire qu'au début en qualité de guide, ce qui l'ennuyait le plus était d'expliquer la cathédrale... Biographie version Italien Laureata in Lettere all'Università di Ginevra, Rina SESTITO ARCE insegna al Secondario, in seguito è assistente al Servizio del Protocollo. Parte vivere a Colmar e scopre alcune "medicine paralleli", tra cui la chinesiologia e il decodaggio biologico delle malattie ed eventi di vita. Traduttrice-Interprete presso il Tribunale di Grande Istanza e guida per l'Ufficio del Turismo di Colmar, intraprende delle ricerche sull'arte e la storia e commette un lapsus mettendo la parola "argotica" invece di "arte gotica" nel motore di ricerca : gli appare un articolo che tratta di esoterismo della cattedrale gotica e questa scoperta non la mollerà più. E dire che all'inizio da guida, ciò che più l'annoiava era spiegare la cattedrale… Neben ihrem geisteswissenschaftlichen Abschluss der Universität Genf und ihrer Arbeit als dreisprachige Fremdenführerin in Colmar hat Rina SESTITO verschiedene Ausbildungen in alternativen Therapien absolviert, die ihre Haltung zum Sinn von Leben und Tod verändert haben.   In ihrem ersten Werk Gotiqvantica zeigt sie die Verbindung zwischen der von gotischen Kathedralen ausgehenden Lehre und jüngsten Entdeckungen in den Neurowissenschaften, in der Quantenphysik sowie den Berichten über Nahtoderfahrungen.   Während sie den aus aller Welt kommenden Besuchern den Altar „klassisch“ erklärte, fielen ihr verwirrende Symbole auf, von denen manche zur alchemistischen Kultur gehören. So ist ihr zweites Werk entstanden: Der Isenheimer Altar – alchemistisches Zauberbuch für Compostela. Es lädt zu einer esoterischen Sichtweise auf ein Meisterwerk der Renaissance ein, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.